Behinderten-Rabatt bei RENAULT

Wie hoch ist der Rabatt? (ohne Gewähr Stand: 10.03.2014)

ModelleBar/Finanzierung
Twingo20%
  
Clio 4 / Clio 4 Grandtour20%
  
Capture18%
  
Kangoo (außer Happy Family
und Grand Kangoo)
22%
  
Mégane: Coupé, 5-Türer, Grandtour23%
Mégane CC (Cabrio)20%
  
Scénic / Grand Scénic / Scénic Xmod25%
  
Koleos20%
  
Laguna: Limousine, Grandtour, Coupé20%
  
Espace20%
  
Traffic20%
Trafic GénérationKein Nachlass
  
Master20%
  
Alle Modelle 'Renault Sport' Kein Nachlass
Alle Modelle 'ZE' (Elektro) Kein Nachlass
  
Die Sondermodelle "Paris" und
"Bose Edition" werden jeweils rabattiert
Nachlass wie jeweiliges Modell

Wie wird der Rabatt berechnet?

Der Rabatt wird vom Listenpreis des Fahrzeugs – also nicht vom eventuellen Hauspreis gewährt. Bei Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens sind individuelle Verhandlungen mit dem Händler ratsam. Beim jeweiligen Fahrzeug muss es sich um einen Neuwagen handeln. Bei Tageszulassungen oder Vorführwagen ist die Rabattierung nicht möglich. Der Behinderten-Rabatt kann in der Regel nicht mit sonstigen Aktionen (spezielle Fahrzeugmodelle, Finanzierungs-/Leasing-Konditionen, erhöhte Inzahlungnahme des Gebrauchtwagens usw.) kombiniert werden.

Was ist die Basis für den Rabatt?

Grundlage für den Rabatt ist ein Rahmenabkommen der Renault Deutschland AG, Brühl, mit dem Bund behinderter Auto-Besitzer e.V., Saarbrücken

Wer ist anspruchsberechtigt?

Anspruchsberechtigt sind Mitglieder des Bund behinderter Auto-Besitzer e.V. mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mind. 50%.
Kein Merkzeichen nötig.

Was ist zu beachten?

Das mit dem Behindertenrabatt erworbene Fahrzeug muss auf die behinderte Person zugelassen sein. Dabei spielt es keine Rolle ob die behinderte Person selbst am Steuer sitzt oder mit dem Wagen befördert wird. Das heißt, auch Eltern von behinderten Kindern oder Angehörige von hilflosen Personen sind bezugsberechtigt. Die Haltefrist beträgt 6 Monate; d.h. das Fahrzeug muss 6 Monate auf den Erwerber zugelassen sein.

Wie funktioniert das Ganze?

Um in den Genuss des Rabattes zu kommen benötigen Sie einen so genannten Abrufschein, den Sie vom BbAB erhalten. Bei Vorlage dieses Dokumentes wird Ihnen von jeder Renault-Niederlassung, jedem teilnehmenden Renault-Händler oder Renault Service-Betrieb in Deutschland beim Kauf eines Neuwagens der Marke Renault (PKW und Transporter) der Rabatt eingeräumt.

Wie bekomme ich den Abrufschein?

1. Antragsformular für Abrufschein downloaden (siehe unten).
2. Antragsformular ausfüllen.
3. Ausgefülltes Formular mit Kopie vom Behindertenausweis (Vorder-und Rückseite) an den BbAB schicken, faxen oder mailen.

Antrag auf den Abrufschein
Satzung des BbAB